Spieler-Stationen (Supportable Bases)

Gesperrt
J.R.
Server-Administrator
Beiträge: 135
Registriert: Do 20. Mär 2014, 20:51
Kontaktdaten:

Spieler-Stationen (Supportable Bases)

Beitrag von J.R. » Sa 28. Nov 2015, 09:35

NUR beim Administrator ANGEMELDETE "Supporter"-Accounts können verschiedene Waren in der BATTLEFIELD-ARENA einlagern, um die Ausstattung ihrer "Spieler"-Station zu verbessern. Diese Güter werden beim täglichen Server-REBOOT (18 Uhr) automatisch auf das Sammel-Lager der jeweiligen Station übertragen und erscheinen dann in einer Liste der Spieler-Statistiken . Immer FREITAGS werden beim 18 Uhr-REBOOT die aktuellen Lagerbestände für diverse Ausbaumassnahmen der betreffenden Stationen herangezogen. Diese Upgrades sind dann immer für die darauf folgenden 7 TAGE wirksam.
Wird in sämtlichen Bereichen die maximale Ausbaustufe erreicht, so wird der Zugang zum jeweiligen TECH-LABOR freigeschaltet. Nur dann können dort Baupläne von ganz besonderen Ausrüstungsgegenständen erworben werden.
Wichtiger Hinweis zur Kompatibilität:
Um die geänderten Panzerungswerte und Waffen-Upgrades der Stationen korrekt anzeigen zu können, muss nach dem Freitags-REBOOT (ab ca. 18:10 Uhr) das Spiel unbedingt via Mod-Launcher komplett neugestartet werden !!! Ein erneutes einloggen auf dem Server mit einer bereits vor dem Reboot gestarteten Freelancer-Instanz genügt nicht !!!
Spieler-Station.jpg
Spieler-Station.jpg (260.53 KiB) 1871 mal betrachtet
Grundversorgung der Stations-Mannschaft:
Um die Verteidigungs-Anlagen (unabhängig von Waffen-Upgrades) vollständig mit fähigem Personal besetzen zu können, werden auf den Stationen WÖCHENTLICH folgende Versorgungsgüter benötigt:
1000 Wasser
1000 Luxuslebensmittel
1000 Sauerstoff
Hinweis: Wird diese Grundversorgung nicht sichergestellt, so werden 4 der (auch bereits UPGEGRADETEN) Waffen-Slots aufgrund des "Personalmangels" deaktiviert.

Waffen-Upgrades:
Alle Stützpunkte der Battlefield-Arena verfügen über 14 ausbaufähige Waffen-Slots die standardmässig mit herkömmlichen Geschütz-Türmen ausgerüstet sind. Wird also eine beliebige der folgenden Upgrade-Stufen erreicht, so wird ein "Stations-Kommandant" auf die betreffende Station beordert. Nur dieser ermöglicht die Koordination von verbesserten Verteidigungsanlagen. Die Bewaffnung des entsprechenden Tech-Labors bleibt dabei aber unverändert.
Beim erreichen der ersten Upgrade-Stufe wird auf 2 Slots des Stützpunktes die Standardbewaffnung durch Flak-Geschütze ersetzt, sowie 8 weitere mit Raketenwerfern bestückt.
Durch erreichen der zweiten Upgrade-Stufe werden 4 dieser Slots mit den mächtigen CS-Torpedo-Lafetten verbessert und ein weiterer durch einen (3ten) Flak-Turm aufgewertet.
Für die Energie-Versorgung von verbesserten Waffen benötigt eine Station WÖCHENTLICH:
Waffen-Upgrade Stufe 1: 350 Tylium
Waffen-Upgrade Stufe 2: 1050 Tylium
Hinweis: Die Stations-Kommandanten können durch Zerstörung eines Stützpunktes (mit Waffen-Upgrade) erbeutet werden. Als Handels-Item ist der Kommandant allerdings so gut wie wertlos. Wird dieser aber als "Versorgungs-Item" für die eigene Station eingelagert, so erhält der entsprechende Stützpunkt dafür 350 Einheiten Tylium als Bonus gutgeschrieben. (entspricht dem theoretischen Wert von 17.5 Millionen Credits)

Panzerungs-Upgrades:
Die Standard-Panzerung aller Spieler-Stationen beträgt 10 Millionen Hüllenpunkte.
Für die Instandhaltung von verbesserten Panzerungen, benötigt eine Station WÖCHENTLICH:
Panzerungs-Upgrade Stufe 1: 1000 Schiffsrumpfplatten UND 1000 Superlegierung
(verstärkt die Panzerung auf ca. 13 Millionen Hüllenpunkte)
Panzerungs-Upgrade Stufe 2: 2000 Schiffsrumpfplatten UND 2000 Superlegierung
(verstärkt die Panzerung auf ca. 16 Millionen Hüllenpunkte)
J.R. (MOD-AUTOR VON ENIGMA V.4 ATG)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast