Seite 1 von 1

Troubleshooting

Verfasst: Mo 29. Dez 2014, 21:56
von J.R.
GRUNDSÄTZLICH SOLLTEN SÄMTLICHE INSTALLATIONEN UND STARTVORGÄNGE ALS "ADMINISTRATOR" AUSGEFÜHRT WERDEN ! Bei weiteren Problemen kann noch der "Kompatibilitäts-Modus - Windows XP SP3" für die Ausführung der einzelnen Programme im Verzeichnis "FREELANCER/EXE" aktiviert werden. Diese Maßnahmen sollten eigentlich die "üblichen" Probleme für die meisten Spieler beseitigen.

Allgemeine (auch Vanilla) Start-Probleme mit Windows 10 (evtl. auch Windows 7, 8 und 8.1)
1. Inkompatibilität des (Standard-) Installations-Ordners.
Dieser Fehler tritt SEHR HÄUFIG bei allen 64Bit Windows-Versionen auf. Die Spiel-Installation im vorgeschlagenen Standard-Ordner für 32Bit-Anwendungen "Programme(x86)" ist oftmals die Ursache von Start- oder Update-Problemen.
Problemlösung:
Achtet bereits bei der ORIGINAL Freelancer-Installation unbedingt darauf, einen anderen Ordner oder (besser) sogar ein separates Laufwerk als Installations-Ziel auszuwählen.
2. Wichtige System-Komponenten sind nicht aktiv/installiert.
Problemlösung:
Vor allem bei Windows 10 sind einige System-Komponenten oftmals nicht standard-mässig vorinstalliert/aktiviert. Diese werden aber ZWINGEND von Freelancer benötigt, und müssen daher in der Windows-Systemsteuerung nachträglich aktiviert werden. Die bei Windows 10 "versteckte" Systemsteuerung erreicht man via rechtsklick auf das Windows-Symbol links unten in der Taskleiste. Dort findet man unter "Programme/Programm deinstallieren" auch die Option "Windows-Funktionen aktivieren/deaktivieren". In diesem Bereich MUSS die Legacy Komponente "DirectPlay" sowie ".NET Framework 3.5" aktiviert werden, um Freelancer (auch Vanilla) starten zu können.


Freelancer (Vanilla) startet zwar, stürzt aber nach den Intro-Movies ab.
Häufigste Ursache: Defekte AutoSave-Datei.
Problemlösung:
Das Löschen der Datei "restart.fl" im Verzeichnis:
"..\Users\(username)\Documents\My Games\Freelancer\Accts\SinglePlayer" behebt in fast allen Fällen dieses Problem.
(Beim Start von ENIGMA V.4 ATG wird diese Datei automatisch gelöscht, und sollte somit keine Fehlerquelle mehr darstellen)


ENIGMA V.4 ATG startet nicht/plötzlich nicht mehr.
Mögliche Ursache: Diverse AntiVirus-Programme
Manche AntiVirus-Programme verhindern die Ausführung der Datei "ENIGMA-Client-Install.exe" oder auch die Mod-spezifischen Dateien "Freelancer.exe", "EnigmaV4ATG.exe" und "hotkeys.exe" sowie "Logout-Timer.exe". Dies geschieht meist völlig im Hintergrund und oftmals sogar OHNE "Warn-Hinweis" oder die Möglichkeit für Ausnahme-Regeln, mit denen man (als mündiger User) den Zugriff auf diese Dateien trotzdem zulassen könnte. In der Folge lässt sich der Enigma Mod-Launcher bzw. Freelancer nicht mehr starten !
Siehe auch den Beitrag: FALSE POSITIVES
Problemlösung:
Ich empfehle JEDEM Spieler, auf eine User-freundliche (und meist KOSTENLOSE) AntiVirus-Software zurückzugreifen. (z.B. Microsoft Security Essentials o.ä.)
Desweiteren muss im oben beschriebenen Fall oftmals Freelancer (auch Vanilla) komplett neu installiert werden.


Das Menü "Server wählen" zeigt den ENIGMA-Server nicht an.
1. Mögliche Ursache: Der ENIGMA-Server ist Offline
Überprüft bitte zuerst den Online-Status des ENIGMA-Servers <--- hier klicken
Bei länger andauernden Verbindungs-Problemen wendet euch bitte per Nachricht an die Server-Administration.
2. Mögliche Ursache: Eine Firewall/Anti-Virus-Software verhindert den Zugriff auf das Internet
Problemlösung:
Gestattet den Dateien "Freelancer.exe" UND "EnigmaV4ATG.exe" den Internet-Zugriff durch eine entsprechende Konfiguration des Anti-Viren-Programms bzw. eurer Firewall.

FALSE POSITIVES von AntiViren-Programmen

Verfasst: Sa 25. Jul 2015, 16:37
von J.R.
Warn- oder Virus-Meldungen wie zum Beispiel:
"Trojan.Generic.12198070", "Trojan.Generic.DBA20B6", "Trojan.DownLoader11.27327", "PE:Backdoor.Win32.Gbod.b!1616603[F1]", "Backdoor.Win32.Shark.axz!O", "W32/Sohanad.ax" oder auch "BehavesLike.Win32.Generic.dh" und ähnliches, sind DEFINITIV FALSCH-MELDUNGEN !

Meist betrifft dies die Dateien:
"hotkeys.exe", "sendraw2.exe", "Freelancer.exe", "ENIGMAV4ATG.exe" oder "Logout-Timer.exe".

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei aber um FALSE POSITIVES die aufgrund sehr empfindlicher HEURISTIKEN diverser AV-Programme entstehen. Manche (zum Teil sehr "normale") Funktionen dieser Dateien werden dabei nicht nur als "verdächtig", sondern vom AV-Programm sofort als "Trojaner/Virus/MalWare/Downloader" oder allgemein als "Bedrohung" interpretiert. (zum Beispiel: ein vom Mod-Autor völlig beabsichtigter Kopiervorgang innerhalb der Freelancer-Verzeichnisse, oder die Fähigkeit des Mod-Launchers, temporären Content oder Mod-Updates herunter laden zu können)
Also: KEIN GRUND ZUR PANIK !!!!
Enigma V.4 ATG wird ausserdem vor RELEASE grundsätzlich mit über 60 AntiViren-Scannern getestet und ist demnach (so weit das heutzutage überhaupt möglich ist) als VIRENFREI zu bezeichnen.

Ergänzung vom 28. April 2017:
In den letzten Tagen stelle ich massive Probleme mit AV-Programmen fest.
Die Heuristiken sind bei fast sämtlichen AVs extrem empfindlich geworden, und selbst das Installations-Programm "ENIGMA-Client-Install.exe" wird von vielen AVs als Bedrohung angemahnt.

MEINE PERSÖNLICHE EMPFEHLUNG:
Installiert euch Microsoft Security Essentials anstatt anderer AVs.
Das macht die wenigsten... bzw. GARKEINE Probleme !!!

Wer allerdings weiterhin mit seinem alten AV-Programm die ENIGMA-Mod spielen möchte, muss die entsprechenden Mod-Dateien (oder den gesamten Freelancer-Ordner) als AUSNAHME für das AV einstellen.

Freizugebende Dateien:
"ENIGMA-Client-Install.exe" <-- Das Mod-Installations-Programm
Das gesamte Spiele-Verzeichnis "Freelancer" oder entsprechend:
"../EXE/Freelancer.exe"
"../EXE/ENIGMAV4ATG.exe"
"../EXE/Logout-Timer.exe"
"../DATA/Interface/hotkeys/hotkeys.exe"

Dies ist zwar bei vielen AVs möglich... aber meist sehr umständlich.

System-Anforderungen

Verfasst: Fr 31. Mai 2019, 12:50
von J.R.
Das Spiel Freelancer war im Bereich Hardware-Voraussetzungen sehr bescheiden, und begnügte sich mit heute fast lächerlich anmutenden Anforderungen:
Systemvoraussetzungen für ORIGINAL Freelancer:
Prozessor: Intel Pentium 3 oder AMD Athlon mit 400 MHz oder besser
Arbeitsspeicher: 128 MB RAM oder mehr
Grafikkarte: 3D-fähig/DirectX-8.1-kompatibel mit 16 MB RAM oder mehr
8x CD-Rom oder besser
Freier Festplattenspeicher: 900 MB
Optional für Online-Spiele: 56K-Modem oder besser
Die Mod ENIGMA V.4 ATG bringt allerdings einige grafische und technische Erweiterungen mit sich, die den Computer doch etwas mehr herausfordern als das inzwischen 16 Jahre alte Original.

Minimale Systemvoraussetzungen für ENIGMA V.4 ATG (z.B. unter Windows 98/XP):
Original-Installation des Spiels FREELANCER (zwingend erforderlich)
*Internet-Verbindung mit 64KBit Download-Rate oder besser (zwingend erforderlich)
**Prozessortakt: 1,8 GHz oder besser
Arbeitsspeicher: 512 MB RAM oder mehr
Grafikkarte: 3D-fähig/DirectX-9-kompatibel mit 512 MB RAM oder mehr
Freier Festplattenspeicher: 1.5 GB

Empfohlene Systemvoraussetzungen für ENIGMA V.4 ATG (z.B. unter Windows Vista/7/8 und 10):
Original-Installation des Spiels FREELANCER (zwingend erforderlich)
Internet-Verbindung mit 1 MBit Download-Rate oder besser (zwingend erforderlich)
**Prozessortakt: 2,8 GHz oder besser
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM oder mehr
Grafikkarte: 3D-fähig/DirectX-9-kompatibel mit 1 GB RAM oder mehr
Freier Festplattenspeicher: 1.5 GB

**Anmerkung zu "Prozessortakt":
Da Freelancer nicht Multi-Threading-fähig ist, spielt die Anzahl der CPU-Cores KEINE Rolle.
Daher ist auch nur die effektive Takt-Rate ausschlaggebend für eine gute Performance.

*Anmerkung zu "Internet-Verbindung":
Die Angabe "64KBit" (entspricht dem alten ISDN-Standard) bezieht sich auf die reine Spieler-Server-Verbindung.
Die Verbindungsgeschwindigkeit sollte (z.B. im Fall einer zeitgleichen Kommunikation via Teamspeak) die empfohlene
1 MBit-Leistung nicht unterschreiten.